Restaurant-Bewertung: Viasko, Berlin

Wir waren gestern unterwegs und hatten die super Gelegenheit, pünktlich zum Abendessen, in Berlin Halt zu machen. Berlin ist mittlerweile mein Lieblingsziel was Restaurants angeht: die Hauptstadt der Veganer bietet viele Möglichkeiten und Stilrichtungen.

Also schnell Herrn Google befragt – gemütlich soll es sein, nicht zu fein, nicht zu teuer, nicht in Berlin Mitte.
Natürlich hatte er eine Antwort: Das Viasko im grünen Teil von Kreuzberg.

image

Animal friendly | Anti fascist | Gay friendly | Pro feminist

Das beschreibt das 100% vegane Restaurant & Bar ganz gut. Hier kann man leckeres Essen in „Studenten – Atmosphäre“ genießen.
Es war Samstag Abend 18 Uhr und wir hatten Glück. Nur noch ein Tisch war frei, der Rest belegt oder reserviert.

image

Ein Blick in die kleine Karte und die Wahl war schnell getroffen. Wir bestellten als Erstes jeder eine Suppe: Tomate-Kokos und Gemüsecreme. (Davon habe ich vergessen, Fotos zu machen. Der Hunger war zu groß.)
Die Tomaten-Kokos-Cremesuppe fand ich besonders lecker und wird bald nachgekocht.

Es folgten die Hauptgänge: ein Soja-Gyros-Teller mit Krautsalat, Tzaziki, Humus und kross gebackenem Fladenbrot. Oh, war das lecker!

image

Unsere zweite Wahl: ein Hokkaido Risotto mit Bärlauch-Pesto. Der Käse wurde mit Hefeflocken gemacht.

image

Danach waren wir zwar schon komplett satt, aber wenn man schon mal die Möglichkeit hat…. Nach einem leckeren Kaffee von Moema aus Brasilien (was für ein Zufall) und einem Mate Lemon Tee kam dann der krönende Abschluss: die Wan Tan Lasagne.

image

Zwischen frittierten Wan Tan Blättern befand sich eine Schokomousse und eine Vanille-Kokos-Mousse. Das ganze mit Puderzucker bestäubt und mit frischen Früchten und einer Kirschsoße garniert. Göttlich! Ich war im Dessert Himmel…

Für die Gerichte inkl. Wasser, Tee und Kaffee haben wir 45€ bezahlt. Ein super Preis-Leistungsverhältnis.
Deshalb, schaut mal vorbei, wenn ihr in Berlin seid. Aber lieber vorher anrufen.

Viasko http://www.viasko.de
Erkelenzdamm 49, 10999 Berlin
030 – 88 49 97 85
Mittwoch bis Sonntag ab 17 Uhr
Samstag und Sonntag Brunch von 11-15 Uhr

Viele Grüße,
Ingrid

3 Kommentare

    • Man kann eine Käsesoße machen, in dem man zum Beispiel eine Mehlschwitze oder eine Gemüsesoße mit Hefeflocken würzt. Die Hefeflocken haben einen starken Käsegeschmack.

Was denkst du darüber?