vegane Schokoladen-Muffins

Ihr kennt das: Sie kommt plötzlich und heftig – die Lust auf Schokoladenkuchen. Es muss sofort gehandelt werden. Meistens hat der Bäcker jedoch geschlossen oder die Not ist einfach zu groß. Was tun?

Ich habe die Lösung für euch!

Im Backbuch „Veganpassion“ von Stina Spiegelberg (nein, ich bin nicht gesponsert – es ist bislang mein einziges veganes Backbuch) habe ich ein tolles Rezept entdeckt, dass sich super als Backmischung vorbereiten lässt. Eben für solche Notfälle. Oder als Geschenk-Idee! Es ist simpel, erfordert keine ausgefallenen Zutaten und lässt sich schnell zusammen mixen.

Wie schnell und einfach das geht und was ich mit Backmischung meine, seht ihr in meinem YouTube Video weiter unten.

Hier ist das Rezept für 9 große oder 12 kleine Muffins:

  • 200g Dinkelmehl Typ 550
  • 20g Stärke
  • 20g Kakao
  • 1/2 Packung Backpulver
  • 100g Zucker
  • 50g Schokoladentropfen o.ä.
  • 200 ml Mineralwasser mit Sprudel
  • 50 ml Öl

Die trockenen Zutaten mischen. Dann das Wasser und das Öl mit einem Schneebesen per Hand zügig unterrühren. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen und den Teig darauf verteilen. In den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze für ca. 20 Minuten backen.

Was ist euer Backrezept, zu dem ihr greift, wenn es mal schnell gehen muss?

Viele Grüße,

Ingrid

  • Supi!!! Ich freue mich auf eine Einladung!!! ;)))

    • Haha! Nächsten Dienstag! 🙂

  • Klaus+Inge

    Das Video ist Dir wieder mal Super gelungen👍👍👍💕 und die Muffins erst haben lecker geschmeckt ❤️ Danke

  • Sabine

    Das werde ich mal ausprobieren – und weiterempfehlen. Ein tolles Video!!

    • Lieben Dank, Sabine! 🙂