Salat von Rote Beete, Apfel und Meerrettich

Beete-Apfel-Salat

Meine Mutter macht den besten Heringssalat. Ehrlich! Und den gibt es eigentlich nur zu Silvester. Gemeinsam mit Kartoffelsalat und Würstchen ist er bei meinen Eltern das traditionelle Gericht zum Jahreswechsel. Das was mir besonders an dem Salat gefällt, ist die Kombination von Rote Beete, Apfel und Dressing aus Mayonnaise/Joghurt. Ich habe mich bei meinem alternativen Rezept dazu deshalb auf diese wesentlichen Zutaten konzentriert. Kein Schnickschnack – gute Zutaten machen diesen Salat zu einem echten Highlight.

[youtube=http://youtu.be/sOxepyXWvy8]

Rezept für 2 Personen als Beilage:

  • 240g Rote Beete aus dem Glas, in kleine Scheiben geschnitten
  • 1 kleiner säuerlicher Apfel (Holsteiner Cox), in kleine Scheiben geschnitten
  • 1/2 Zwiebel in feine Würfel geschnitten
  • 1 Stück frischer Meerrettich (ca. 2cm), gerieben
  • 100g Seidentofu
  • 1 TL Senf
  • 1/2-1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 2 EL Marinade der Rote Beete

Seidentofu, Gewürze und Marinade in einem Mixer oder mit einem Stabmixer zu einer homogenen Masse pürieren. Dressing mit Rote Beete, Apfel und Zwiebel vermengen und min. 2 Stunden kalt stellen. Am besten über Nacht durchziehen lassen. Das Dressing sollte stark abgeschmeckt werden, durch das Durchziehen wird der Geschmack milder.

Was gibt es bei euch an Silvester zu essen?

Viele Grüße

Ingrid

PS: Das Rezept kann ausgedruckt oder als pdf Datei gespeichert werden, indem ihr unten auf das Drucker-Symbol klickt.