Polenta-Griller: vegan Grillen

Ich zeige dir heute ein schönes Rezept, das sich gut zum Grillen eignet. Statt veganer Würstchen zeige ich dir heute diese Polenta-Griller.Als Gewürze werden Piment und Majoran eingesetzt und so bekommen die Griller eine besondere Note. Sie sind gut schon einen Tag vorher vorzubereiten, sodass es schnell gehen kann, sobald der Grill angeworfen wurde.

 https://youtu.be/n2ryKPkeWtI

Polenta-Griller

Portionen: 8 * Dauer: 60 Minuten * Schwierigkeit: einfach
Eine vegane Alternative zu Bratwürstchen sind diese aromatischen Polenta-Griller.

  • 375ml Wasser
  • 2 TL Salz
  • 125g Polenta
  • 125g weiße Bohnen
  • 2 EL Öl
  • 2 EL Sojasauce
  • 1/2 TL Majoran
  • 1/4 TL Muskat
  • 1/2 TL getr. Zwiebeln
  • 1/4 TL Knoblauch Granulat
  • 1/4 TL Piment
  • 1 Msp. Cayenne
  • 1 Msp. Pfeffer

Wasser und Salz zum Kochen bringen. Unter Rühren die Polenta hinzufügen. Sobald der Brei blubbert, von der Herdplatte nehmen.

Im Mixer Bohnen, Öl, Sojasauce und die Gewürze fein pürieren. In einer Schale die abgekühlte Polenta mit der Bohnenmasse zu einer homogenen Masse verühren.

8 Abschnitte Frischhaltefolie vorbereiten und auf die Arbeitsplatte legen. Auf jeden Abschnitt 2 EL der Masse geben. Die Folie umschlagen und rollen, sodass eine Wurst entsteht. Mit allen 8 Grillern so verfahren und diese min. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Den Grill auf 175 – 230 Grad Celsius vorheizen. Die Griller mit Öl bepinseln und über der direkten Hitze bei geschlossenem Deckel grillen. Etwa 10 Minuten grillen bis die gewünschte Bräuner erreicht ist. Dabei vorsichtig mit einem Pfannenheber wenden.

Dazu passt Senf oder Ketchup.
Viele Grüße,

Ingrid

Polenta-Griller_3