veganer Kirsch-Schoko-Kuchen

Es ist Sommer und die Kirschen-Zeit beginnt! Deshalb habe ich für dich ein Rezept für einen saftigen Kirschkuchen mit leckeren Schokoladenstücken. Das Beste: diese einfache Rezept ist so unkompliziert, dass es bestimmt eines deiner Back-Lieblinge wird.Ich bin nicht gerade eine passionierte Bäckerin – irgendwie liegt mir das nicht. Deshalb freue ich mich immer über Rezepte, die schnell und unkompliziert sind und dann natürlich auch noch lecker sind! 🙂

Kirsch-Kuchen

Die letzten Tage ware es ruhig bei Clean Food Lover – ich bin nämlich umgezogen und ich habe einfach keine Zeit zum Rezepte ausprobieren gefunden. Jetzt ist meine Küche  – Gott sei Dank!! – wieder aufgebaut und eingeräumt, sodass ich gleich den Teigschaber geschwungen habe. Mehr braucht man nämlich für dieses Rezept nicht. Naja und einen Backofen…

Viel Spaß beim Nachbacken!
Ingrid

veganer Kirsch-Schoko-Kuchen

Portionen: 12 * Dauer: 50 Minuten * Schwierigkeit: easy peasy
Saftig, schokoladig und ganz schnell zusammengerührt!

 

Ich habe eine Backform 30x40cm verwendet.

  • 250g Dinkelmehl
  • 200g Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Vanille
  • 75ml Pflanzenmilch
  • 50ml Öl (optional)
  • 250g Soja-Joghurt natur
  • 370g Kirschen (entsteint oder abgetropft aus dem Glas)
  • 50g Zartbitter Schokolade (vegan)

Den Backoen auf 180 Grad bei Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Kirschen aus dem Glas abgießen und abtropfen lassen oder, wenn du frische verwendest, entsteinen.
Die Zartbitter-Schokolade mit einem Messer in feine Stückchen hacken.

Mehl, Zucker, Backpulver, Salz und Vanille in einer Schale mischen. Dann die Pflanzenmilch, Öl und Soja-Joghurt hinzugeben. Das Öl kannst du auch weg lassen, der Kuchen ist dann auch sehr lecker. Mit Öl wird er noch etwas saftiger. Alle Zutaten sorgfältig verrühren und abschließend die Kirschen und die Schokolade unterheben.

Das Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig gleichmäßig darauf verteilen. In meiner Backform war der Teig etwa 1,5 cm dick und brauchte daher im Backofen etwa 40 Minuten. Wenn du eine kleinere Backform verwendest, braucht der Kuchen etwas länger. Am besten machst du eine Stäbchenprobe an einer Teig-Stelle und hast ein Auge darauf.

Nach dem Backen noch etwas auskühlen lassen. Die Kirschen und die Schokolade sind sehr heiß und noch flüssig.

Kirsch-Kuchen-2

  • Ich hab auch so einige Vegane rezepte … Aber das muss eigentlich dazu 😉

    • Das freut mich! 🙂 Was ist denn dein liebstes veganes Rezept aus deiner Sammlung?
      Liebe Grüße, Ingrid