Asiatischer Kräuter-Nudel-Salat

Draußen strahlt einem das frische Grün nur so entgegen – warum nicht auf dem Teller? Dieser knackig, frische Kräuter-Nudel-Salat platzt nur so vor Mineralien und macht definitiv gute Laune!

Ich habe zur Zeit richtig Lust auf frische, leichte und saftige Gerichte. Die Temperaturen steigen langsam und der Organismus stellt sich um. Frisches Obst, Kräuter und Salat – das braucht unser Körper jetzt. Wie wäre es dann mit diesem frischen Nudel-Salat, der dank der Reis-Nudeln auch glutenfrei ist, und dich mit einer extra Portion Mineralien aus frischen Kräutern versorgt?

Ich verwende hier hauptsächlich glatte Petersilie und etwas Schnittlauch. Aber natürlich kannst du das auch austauschen. Vielleicht mit Minze? Oder Koriander und Bärlauch? Wähle Kräuter, die dich beim Einkauf anlachen, weil sie so frisch und knackig sind.

Noch ein Tipp zur Aufbewahrung von Kräutern: ich befreie sie vom Gummiband bzw. Verpackung, sortiere evtl. schlappe Zweige aus und stelle das Bund dann in einem Glas mit frischen Wasser direkt in den Kühlschrank. So halten die Kräuter ein paar Tage länger.

Käuter-Nudel-Salat

Dieser knackig, frische Kräuter-Nudel-Salat platzt nur so vor Mineralien und macht definitiv gute Laune!
Portionen: 2 * Schwierigkeitsgrad: einfach * Zubereitungszeit: 15 Minuten

  • 200g Kräuter-Tofu oder fermentierter Tofu (je nachdem, was du magst)
  • 200g Salatgurke
  • 80g Reisnudeln (Reis Vermicelli)
  • 1 Bund frische Kräuter (ich verwende 3/4 glatte Petersilie und 1/4 Schnittlauch)
  • 6 EL Sojasauce
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1/2 TL granulierter Knoblauch
  • 1/2 TL granulierte Zwiebeln
  • 1 TL gemahlener Ingwer

Die Reisnudeln (eventuell brechen, dann sind sie einfach zu essen) nach Packungsanleitung garen und mit kaltem Wasser abschrecken. Währenddessen den Tofu und die Salatgurke in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Die Kräuter fein hacken. Für das Dressing Sojasauce, Agavendicksaft und Zitronensaft sorgfältig vermengen und die Gewürze unterrühren.

In einer großen Schüssel die Reisnudeln mit dem Dressing und den Kräutern vermengen. Dann die Salatgurke unterheben. Den Salat auf zwei Teller verteilen und mit den Tofu-Würfeln anrichten.

 

 

Was denkst du darüber?